Kredit bei negativer Schufa

Einen Kredit bei negativer Schufa zu erhalten stellt sich meist als große Herausforderung dar. Viele Kreditgeber ziehen die Schufa zu rate, wenn es um die Vergabe von Krediten geht, da dies Teil der Bonitätsprüfung ist. Doch es ist nicht unmöglich einen Kredit bei negativer Schufa zu erhalten. Dabei sollte allerdings beachtet werden, dass diese Kredite bei negativer Schufa in den meisten Fällen sehr hohe Zinssätze mit sich bringen. Mit den hohen Zinsen kompensiert der Kreditgeber das Risiko der Vergabe eines Kredits bei negativer Schufa, da der Kreditnehmer offensichtlich in der Vergangenheit schon in Zahlungsrückstände geraten ist. Die Kredithöhe bei einem Kredit bei negativer Schufa liegt in der Regel nicht höher als 5.000,- Euro. Hierbei handelt es sich um einen Blitz- oder Direktkredit, der meist online beantragt werden kann und für den eine Kreditsicherheit in Form eines regelmäßigen Einkommens schon ausreichend ist. Sehr wichtig ist es allerdings, dass sich der Kreditnehmer im Vorfeld genau über das Kreditinstitut und die Konditionen für den Kredit bei negativer Schufa informiert. Unseriöse Kreditgeber könnten die Lage, in der sich der Kreditnehmer durch seinen negativen Schufa-Eintrag befindet, zu ihren Gunsten ausnutzen. Auch für Kredite bei negativer Schufa gibt es beim richtigen Kreditinstitut ehrliche Angebote zu fairen Konditionen.