Kreditantrag

Der Kreditantrag ist einer der letzten Schritte vor der Auszahlung eines Kredits. Zuvor hat der Kreditnehmer bereits eine Kreditanfrage gestellt und der Kreditgeber ein passenden Angebot erstellt. Bevor der Kreditnehmer einen Kreditantrag einreicht, sollte er auf jeden Fall die verschiedenen Kreditangebote vergleichen. Nicht jeder Kreditgeber wird beispielsweise die Kreditsicherheiten eines Antragstellers gleich bewerten. Zusätzlich können die Bedingungen und Konditionen für einen Kredit bei den unterschiedlichen Kreditunternehmen sehr stark variieren. Es ist dringend zu empfehlen, dass sich der Kreditnehmer vom Kreditgeber eine vorläufige Kreditzusage einholt, in der alle Konditionen und Kosten für den Kredit aufgeführt sind. Hat sich der Kreditnehmer für einen Kredit entschieden, stellt er abschließend den Kreditantrag, der alle Informationen zum beantragten Kredit beinhalten muss. Im Kreditantrag sind alle wichtigen persönlichen Angaben aufzuführen, unter anderem das Geburtsdatum, der Wohnort, die Schul- und Berufsbildung und Informationen zu Bankverbindung. Welche Angaben hier genau nötig sind, sollte der Kreditnehmer im Vorfeld mit dem Kreditinstitut klären. Außerdem werden im Kreditantrag alle Konditionen für den gewünschten Kredit genannt, Hierzu zählen unter anderem die Kredithöhe, der Tilgungszeitraum, der Verwendungszweck und die Kreditsicherheiten. Viele der Angaben im Kreditantrag müssen vom Kreditnehmer durch entsprechende Unterlagen nachgewiesen werden, diese sind dem Kreditantrag beizulegen. Wird der Kreditantrag vom Kreditgeber genehmigt, erfolgt die Auszahlung der Kreditsumme.